Liebeskummer durch Fernbeziehung

Das Leben in vollen Zügen genießen

Bild


Ein häufiger Grund für eine Fernbeziehung sind Urlaubsbekanntschaften. Im entspannten Rahmen eines Urlaubs genügen oft Kleinigkeiten um die Liebe zu entfachen. Was unter normalen Umständen im Alltag niemals möglich wäre, ist im Urlaub kein Hindernis. Während des Urlaubs erlebt das Paar den Himmel auf Erden, alles ist in rosarote Watte getaucht. Die Gefühle spielen vollkommen verrückt. Zurück zu Hause ist der Katzenjammer groß, denn der neue Partner wohnt für eine reguläre Beziehung zu weit entfernt.

Der Trend zu Fernbeziehungen ist auch die Folge der Internet-Partnerbörsen. Dort stellt sich heraus, dass unter den vorgeschlagenen Kandidaten der vermeintlich optimale Partner hunderte Kilometer entfernt wohnt.

 

Die Folge ist eine kosten- und zeitintensive Wochenend-, oder Fernbeziehung.
Dank Internetdiensten wie Skype kann man sich nun auch über weite Entfernungen sehen und austauschen, dennoch bedeutet eine Fernbeziehung immer eine emotionale Achterbahnfahrt.

Die Wochenenden bestehen aus Pendelfahrten und ein-, zwei sehr intensive Tage beim Partner die natürlich randvoll mit Eindrücken und Emotionen sind. Am Ende des Wochenendes steht dann der schmerzhafte Abschied vom geliebten Partner und eine einsame Rückfahrt. Darauf folgen 5- oder mehr schmerzvolle Tage ohne Nähe und Zärtlichkeit vom Partner. Diese Tage bieten, wenn das Vertrauen in die Partnerschaft fehlt, viel Raum für Liebeskummer und Eifersucht.
Nicht wenige Fernbeziehungen zerbrechen an diesen Faktoren.

Worst Case Fernbeziehung


Der übliche Verlauf einer Fernbeziehung stellt sich so dar:
Ein Partner lebt die Fernbeziehung, geht voll in ihr auf und hangelt sich von einem Treffen zum nächsten. Während sich der andere Partner im Hintergrund in aller Ruhe eine neue Beziehung vor Ort aufbaut. Dann wartet er/sie nur noch den richtigen Moment ab und die Fernbeziehung zu beenden. Vorzugsweise per SMS oder Email.

Perspektive gemeinsame Zukunft


Um die Wochenendbeziehung in eine normale Beziehung zu wandeln, stellt sich früher oder später die Frage nach einem Leben in einer gemeinsamen Wohnung. Dazu sind gemeinsame Perspektiven und Lebenswünsche nötig. Spätestens dann trennt sich die Spreu vom Weizen. Denn dies bedeutet für einen der Partner den Umzug in eine fremde Stadt, das Verlassen der vertrauten sozialen Kontakte und in der Regel eine neue Arbeitsstelle mit neuen Herausforderungen.

Grundsätzlich haben Fernbeziehungen, wenn sie nicht beiderseitig gewünscht und intensiv gepflegt werden keine hohen Erfolgschancen. Je weiter die Distanz zum Geliebten, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit dass die Fernbeziehung über einen längeren Zeitraum hält.
Denn für beide ist es einfacher die Fernbeziehung einschlafen zu lassen und sich einen Partner in der Nähe zu suchen.
Nur wenn beide Partner sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen können und wollen, hat die Fernbeziehung Aussicht auf Erfolg.



Den Traummann beim Universum bestellen

Bild

Den Traummann einfach beim Universum bestellen

Was wäre wenn du deinen Traumman einfach beim Universum bestellen könntest?

Du denkst "Das gibt es nicht?" und "Das funktioniert dich nicht?"

Oh doch. Erfolgreiches Wünschen ist keine esoterische Spinnerei, sondern eine Tatsache. Eine Tatsache, die durch die Quantenpysik bewiesen worden ist. Wir erschaffen unsere Zukunft mit unseren Gedanken. Darum ist es für dich eigentlich auch ganz einfach den richtigen Partner in dein Leben zu ziehen. Du musst halt nur wissen wie. Das geeigneteste Mittel dazu ist die geführte Traummann-Meditation. Mit ihr potenzierst du deine Gedankenkraft auf deinen Wunsch-Partner und eine erfüllte Beziehung. Darum wirkt diese einmalige Meditation, nach dem Gesetz der Anziehung, wie ein ein starker magischer Beziehungs-Magnet, mit dem du genau den Partner in dein Leben ziehst, den du dir für dich wünscht. Hier geht es zu deiner Traummann-Meditation.